BauLokal Logo Responsive
Thema / Artikel blättern

Werbung

Küchentrends im Sauerland

Das darf man bei KWK Küchen in erwarten

Großes Bild:

KWK Küchen auf der BauLokal Ausstellung in Meschede

Viel zu tun gab es für das Team von KWK Küchen aus Sundern auf der BauLokal Ausstellung Anfang Februar in der Mescheder St. Georgs Halle. An beiden Messetagen war der der Stand gut besucht, wobei es besonders am Sonntag aufgrund der leckeren Probierhäppchen fast kaum möglich war, sich über alle Küchenneuheiten umfassend zu informieren. 

Tepan-Yaki-Grill

Auf der Messe waren ein neuer Muldenlüfter in Kombination mit einem Induktionskochfeld sowie dem Tepan-Yaki Grillmodul aus dem Hause BORA im Einsatz. Dieser Edelstahlgrill besteht aus einer durchgängig 6 mm dicken Platte aus gebürstetem, tiefgezogenem Edelstahl. Auf der Übertiefe von 54 cm finden bis zu acht Steaks gleichzeitig Platz und die maximale Nennleistung von 5,2 kW ist so kraftvoll, dass sie tatsächlich außen kross und innen zart rosa gelingen. Selbst ein 8 kg schwerer Braten gelingt hier als ganzes Stück problemlos. 

Am Messesonntag bereitete Köchin Alexandra Weitkamp leckere Gerichte zum Kosten direkt vor den Augen der Besucher vor - und kaum Jemand konnte den kleinen Leckereien wiederstehen. Übrigens: KWK Küchen wurde kürzlich mit einem BORA Zertifikat ausgezeichnet. Wenn BORA im Sauerland, dann also bei KWK in Sundern.

Neue Backofen-Designs

Wo Küche und Wohnzimmer eins werden, ist eine klare Formensprache gefragt. Mit der neuen Einbaugeräteserie ArtLine greift Miele diesen Trend auf. Das komplette Geräteensemble kommt ohne Griffe aus, fügt sich flächenbündig in die Möbelfronten ein und interpretiert das Thema „Gerätevollintegration“ auf eine einzigartige Weise. Besonders  gut kam beim Publikum am KWK-Stand der neue Farbton  „Graphitgau“ an, aber auch Brillantweiß oder Obsidianschwarz fügen sich, je nach Geschmack, harmonisch in jede Küche ein. Und auch vom Hersteller AEG präsentierte KWK neue Modelle. Anstatt Silber geht hier der Trend hin zu schwarzen Einbaugeräten.

Weitere Küchentrends 2017

Ein weiterer Trend im Hausgeräte-Bereich ist die spezielle Ausstattung von Kühlschränken für Bier und Sprudelkisten. Diese werden komplett in den Kühlschrank untergebracht und sind über einen stabilen Auszug besonders gut zu handhaben.

Immer wichtiger ist es bei neuen oder auch alten Küchen, die Rückwände zu schützen oder einfach nach belieben zu gestalten. Dazu gibt es tolle Möglichkeiten wie z.B. die Arbeitsplattenfarbe, Glasrückwände uni oder Motiv nebst Beleuchtung, Alu-Nox-Oberflächen oder – ganz praktisch – eine Magnet Tafel.

Egal ob man eine Küche fürs Eigenheim oder für gewerbliche Zwecke sucht: Udo Kraft und sein Team von KWK sind die richtigen Ansprechpartner! 

Mehr zu diesem Artikel:

Fotogalerie

  • KWK Küchen auf der BauLokal Ausstellung in Meschede
  • KWK Küchenausstellung in Sundern-Hachen
  • KWK Küchenausstellung in Sundern-Hachen
  • KWK Küchenausstellung in Sundern-Hachen
  • KWK Küchenausstellung in Sundern-Hachen

5 Bilder

Thema / Artikel blättern
Stellenbörse

Stellenbörse

Jobs und Ausbildung in der "Haus-"Branche

Blätterkatalog

Blätterkatalog

BauLokal.de - das Magazin als Blätterkatalog

Über uns

Über uns

Was ist BauLokal.de?

Foto: (c) LBS

/uploads/pics/energy-707208_web.jpghttps://www.baulokal.de/haustechnik/heizungsfoerderung-2020-im-sauerland/

/uploads/pics/KWK-BauLokal-2017.jpgKWK Küchen auf der BauLokal Ausstellung in Meschede