BauLokal Logo Responsive
Thema / Artikel blättern

Große Liebe zum Fertigparkett

Großes Bild:

Foto: Meister Werke

Welchen Bodenbelag soll ich nehmen? Diese Frage stellen sich Bauherren und Renovierer gleichermaßen. Laminat, Teppichboden Vinyl oder Korkparkett? Viele andere Möglichkeiten stehen noch auf der Liste, dabei ist ein Parkettboden aus massivem Holz wohl immer noch der beliebteste Bodenbelag überhaupt. Allem voran Fertigparkett!

Ein Fertigparkett hat den Vorteil, dass er verlegefertig geliefert wird. Das bedeutet: Die gelieferte Ware ist fertig versiegelt oder geölt, besonders passgenau und extrem kostengünstig zu verlegen. Somit entfällt das lästige Schleifen und die Endbehandlung.

Je nach Bedürfnissen und Geschmack des Kunden spielen die Art des Holzes, die unterschiedlichsten Möglichkeiten des Verlegens, die Oberflächenoptik, die Farbgebung und die Sortierung (meist A oder B) eine wesentliche Rolle bei der Auswahl. Im Gegensatz zum "Rohparkett" ist beim Fertigparkett neben der schnellen und exakten Möglichkeit der Verlegung auch die schnellere Bewohnbarkeit ein entscheidendes Kriterium. Die Größe der Fläche spielt dabei keine Rolle. Selbst während des Verlegens kann die schon fertig gestellte Fläche, beispielsweise beim so genannten Klick-System, begangen werden.

Fertigparkett in vielen Varianten

Optiken und Wertigkeit ergeben sich auch durch die Holzwahl. Buche, Eiche, Ahorn, Esche, Nussbaum, Teak usw. bieten eine große Auswahl und überzeugen durch ihre Vielfältigkeit. Auch die Farbgebung variiert bei den verschiedensten Holzarten. Ob helle oder dunkle Farben im klassischen oder modernen Stil. Ein Fertigparkett fügt sich immer harmonisch in das gesamte Wohnumfeld ein.

Wenn Sie sich für die Verlegung von Fertigparkett entschieden haben, sollten Sie sich auf jeden Fall mit einem Fachbetrieb in Verbindung setzen. Hier bekommen Sie neben der fachkundigen Beratung, nicht jedes Parkett ist geeignet für die unterschiedlichsten Beanspruchungen, auch hilfreiche Tipps, was Sie zum Beispiel bei der Vorbereitung, und wenn Sie es selber verlegen möchten, bei der Verarbeitung beachten müssen. Ein vermeintlich billiges Angebot, zum Beispiel im Internet, kann später schwerwiegende Folgen haben.

Das zeitlose Design, die anmutende Optik, die beispiellose Eleganz machen einen Parkettboden zu dem, was er im ursprünglichen Sinn ist. Ein Bodenbelag voller Leben und Anmut!

Mehr zu diesem Artikel:

Fotogalerie

  • Foto: Meister Werke
  • Foto: Meister Werke
  • Foto: Meister Werke

3 Bilder

Thema / Artikel blättern
Stellenbörse

Stellenbörse

Jobs und Ausbildung in der "Haus-"Branche

Blätterkatalog

Blätterkatalog

BauLokal.de - das Magazin als Blätterkatalog

Über uns

Über uns

Was ist BauLokal.de?

Foto: (c) LBS

/uploads/pics/bl_2019_3_teaser2.jpgBauLokal Magazin Sommer 2019. Foto: Istock/Sergey_Petermanhttps://www.baulokal.de/lifestyle/baulokal-magazin-sommer-2019-ist-da/

/uploads/pics/23-Grosse-Liebe-1.jpgFoto: Meister Werke