BauLokal Logo Responsive
Thema / Artikel blättern

Werbung

Dampfgarer mit Backofen im XXL-Format für große Anlässe

Neues Gerät mit breitem Anwendungsspektrum auf der Ausstellung in Meschede

Großes Bild:

Ein Dampfgarer passt den perfekten Garpunkt ab. Foto: Miele

Mit der neuen Einbaugeräte Generation 6000 hat Miele die Dampfgarer und Dampfgarer mit Backofen konsequent weiterentwickelt. Ergebnis: Die exklusive Miele-Technologie zur Dampferzeugung setzt Maßstäbe bei der Ergebnisqualität.

Miele-Dampfgarer arbeiten von je her mit der sogenannten externen Dampferzeugung. Hier wird der Dampf außerhalb des Garraums erzeugt, was praktische Vorteile hat: Es entstehen keine Kalkablagerungen im Garraum, und die Garzeiten sind unabhängig von der Menge der Lebens-mittel. Dieses Prinzip wurde für die neuen Modelle optimiert.

Dampfgaren oder Kochen - was geht schneller?

Bei Miele-Dampfgarern entsprechen die Garzeiten etwa denen auf der Kochstelle (Ausnahme Druck-Dampfgarer). Die Umstellung vom Kochen auf das Garen in Dampf dürfte daher nicht allzu schwer fallen. Wer auf "Nummer sicher" gehen möchte, findet in Automatikprogrammen eine große Hilfe. Miele-Dampfgarer mit Automatikprogrammen sind schon im preisgünstigen Einstiegsbereich (Modelle für die 45er Nische) erhältlich.

Dampfgarer mit Backofen - das Beste aus zwei Welten

Dampfgarer mit Backofen stellen die Königsklasse unter den Kochgeräten dar, denn sie sind vollwertiger Dampfgarer und Backofen in einem Gerät. Das gilt insbesondere für die Spitzenmodelle, die neben Heißluft Plus weitere Betriebsarten bieten, die von gut ausgestatteten Backöfen bekannt sind. Ihr ganzes Potential zeigen diese Geräte vor allem dann, wenn Speisen mit einer Kombination aus trockener Hitze und Feuchte zubereitet werden. Dieses Combigaren liefert herausragende Ergebnisse und begeistert selbst Profiköche.

Dampfgaren mit Automatik-Programmen

Erfahrene Köche schätzen es, einzelne Garphasen und den exakten Feuchtegehalt manuell zu definieren. Je nach Modell stehen aber auch über 200 Automatikprogramme zur Verfügung. Eine präzise Methode bei der Fleischzubereitung ist die Ermittlung der Kerntemperatur.

Die Miele-Geräte sind dafür mit einem Speisenthermometer ausgestattet. Von diesem Hersteller gibt es Dampfgarer mit Backofen mit 32 Liter großem Garraum und solche mit einem Volumen von 48 Litern. Die größeren Modelle (DGC XL) sind mit einer Liftblende ausgestattet, eine Modellvariante verfügt über einen Festwasseranschluss.

Vorführung im Sauerland

Sehen Sie sich die neuen und innovativen Dampfgarer und Backöfen von Miele auf der Ausstellung (7. und 8. Februar 2015) in Meschede am Stand von KWK Küchen an. Wir erklären Ihnen die vielfältigen Möglichkeiten.

Stichwörter zu diesem Artikel
Dampfgarer
Miele
Kombigaren
Backofen
Küchen
Thema / Artikel blättern
Stellenbörse

Stellenbörse

Jobs und Ausbildung in der "Haus-"Branche

Blätterkatalog

Blätterkatalog

BauLokal.de - das Magazin als Blätterkatalog

Über uns

Über uns

Was ist BauLokal.de?

Foto: (c) LBS

/uploads/pics/energy-707208_web.jpghttps://www.baulokal.de/haustechnik/heizungsfoerderung-2020-im-sauerland/

/uploads/pics/10-kwk-Dampfgarer_miele.jpgEin Dampfgarer passt den perfekten Garpunkt ab. Foto: Miele