BauLokal Logo Responsive
Thema / Artikel blättern

Werbung

SIE SUCHEN EIN ZUHAUSE?

 

Architektin Dipl.-Ing. Andrea Blömer ist seit 1998 in Iserlohn freischaffend tätig. Um für die anstehenden Fragen zum Thema Bauen, Sanieren und Senkung von Energiekosten gerüstet zu sein, war die Qualifizierung zur Vor- Ort- Beraterin und der Ausbildung zur Fachkraft für Feuchte- und Schimmelschäden notwendig geworden.

Ein weiterer Baustein ist nun die Eröffnung des Büros für den Verband Privater Bauherrn in Iserlohn, als Regionalvertretung im Märkischen Kreis. Jetzt werden über das Netzwerk des Verbands selbst komplizierte Einzelfälle beraten, die sich für Käufer bzw. Bauherrn bei Neubau, Hauskauf oder Teilsanierung ergeben können.

Mit drei weiteren Mitarbeiterinnen steht Dipl.-Ing. Andrea Blömer ein verlässliches Team im Hintergrund zur Verfügung, um die anstehenden Fragen der künftigen Neueigentümer zu betreuen.

DER BAUVERTRAG IST DAS A UND O IHRES NEUEN ZUHAUSES.

Aber 97 Prozent der Bauverträge von Schlüsselfertiganbietern haben zum Teil eklatante Mängel. Deshalb ist es wichtig, den Bauvertrag vor der Unterschrift von unabhängigen Sachverständigen prüfen zu lassen. Die Experten entdecken die Mängel: die fehlenden Planungen, die falschen Berechnungen, den überzogenen Zahlungsplan, die vagen Termine und vor allem die versteckten Mehrkosten, die noch auf Sie zukommen. VPB-Sachverständige übernehmen die Vertragskontrolle für Sie, damit Sie wissen, woran Sie sind. 

BAUEN IST EINE SPANNENDE SACHE.

Stein für Stein entsteht Ihr Familienheim. Dabei arbeiten viele Bauleute Hand in Hand; nicht alle sind geschulte Experten. Wer schlüsselfertig baut, der kann sich die Handwerker nicht aussuchen. Deshalb ist die laufende Bau- und Qualitätskontrolle während der Bauzeit auch besonders wichtig. Ihre VPB-Sachverständigen kontrollieren die Baustelle regelmäßig. Dabei entdecken sie Probleme und Mängel und lassen sie beseitigen, lange bevor daraus Bauschäden werden. Übrigens: VPB-Berater können Sie jederzeit hinzuziehen, auch wenn Ihr Haus oder Ihre zukünftige Eigentumswohnung schon im Bau sind.

DIE BAUABNAHME GEHÖRT ZU DEN WICHTIGSTEN RECHTLICHEN SCHRITTEN BEIM BAUEN.

Deshalb sollten Sie die Abnahme auch nicht überstürzen, sondern mit Ihrem VPB-Sachverständigen gemeinsam gut vorbereiten. Mit der Abnahme gehen alle Gefahren und Risiken auf Sie über, Sie müssen Ihr Haus jetzt selbst versichern – gegen Brand-, Wasser- und Sturmschäden. Mit der Abnahme beginnt auch die Gewährleistungsfrist. Außerdem wird mit der Abnahme die Schlussrechnung fällig. Viele Konsequenzen, die Sie bedenken müssen. Lassen Sie sich dabei unterstützen.

GERADE JUNGE FAMILIEN SCHÄTZEN DIE BESTANDSIMMOBILIEN: 

Sie bieten Platz, haben große Gärten, sie stehen zentral und sind infrastrukturell gut angeschlossen. Allerdings müssen die Bestandsbauten oft energetisch saniert, umgebaut oder erweitert werden. Welches Potenzial und welche Probleme in einem Haus oder einer Eigentumswohnung stecken, was Sie damit machen können, wie viel das voraussichtlich kostet und welche Fördermittel für Sie in Frage kommen, das sagen Ihnen Ihre VPB-Berater beim Besichtigungstermin. Verlassen Sie sich also beim Immobilienkauf nicht allein aufs Bauchgefühl, sondern profitieren Sie von der Erfahrung der VPB-Sachverständigen.

 

Thema / Artikel blättern
Stellenbörse

Stellenbörse

Jobs und Ausbildung in der "Haus-"Branche

Blätterkatalog

Blätterkatalog

BauLokal.de - das Magazin als Blätterkatalog

Über uns

Über uns

Was ist BauLokal.de?

Foto: (c) LBS

/uploads/pics/cache_14365110.jpghttps://www.baulokal.de/bauen-renovieren/individuell-wie-sie-selbst/

/uploads/pics/Foto_fuer_obere_Zone_Bild_3.png