BauLokal Logo Responsive
Thema / Artikel blättern

Werbung

Objektbau: Großprojekt im schweizerischen St. Chrischona

Zimmermann Haus GmbH aus Schmallenberg realisierte das Projekt

Großes Bild:

Der 3D Entwurf des Bauprojektes im schweizerischen St. Chrischona, geplant in Holzrahmenbauweise von Zimmerman Haus aus Schmallenberg. Foto: Zimmermann Haus, Schmallenberg

Das Schmallenberger Fertighaus-Bauunternehmen Zimmermann hat Mitte des Jahres 2014 den Zuschlag zu einer 3-Geschossigen Aufstockung eines Hotelkomplexes im schweizerischen St. Chrischona nahe Basel erhalten. In nur 12 Wochen konzipierten und planten die Spezialisten des Unternehmens den aufwendigen Aufbau. „Hier wurden wir vor große Hürden gestellt, da die Schweizer Bauvorschriften oftmals anders sind, als hier in Deutschland,“ so Stefan Zimmermann, Geschäftsführer des gleichnamigen Hausherstellers.

Holzbauweise aus dem Sauerland überzeugte

„Das Konzept der Holzbauweise überzeugte die schweizer Auftraggeber, da viele Vorteile gegenüber einer konventionellen Bauweise genutzt werden können. Der Gewinn von Nutzfläche bei gleichen Außenmaßen, hohe Maßgenauigkeit und Effektivität durch einen hohen Vorfertigungsgrad reduzierte die Bauzeiten. Hinzu kam noch der Umstand, dass der Bauort in der Erdbebenzone 3 liegt und der Baustoff Holz bessere statische Eigenschaften aufweist als vergleichbare andere Materialen“, so Zimmermann weiter.

Foto: Zimmermann Haus

Massivholzdecken und Wände in Holzrahmenbauweise

Innerhalb von vier Wochen wurden 1400 m2 Massivholzdecken mit 250 m3 Holz verbaut sowie 930 m2 Außenwände und 920 m2 Innenwände in Holzrahmenbauweise gefertigt. „Die Logistik war eine echte  Herausforderung“ so Bauleiter Peter Bellinger. Zwanzig Sattelzüge, teilweise in Überlänge, machten sich innerhalb von vier Wochen auf den Weg von Schmallenberg in die Schweiz. „Die Logistik ist so geplant, das wir just in time am Bauort beliefert wurden“ so Bellinger. Bei der Montage der Elemente wurde ein Mobilkran mit 110 t Tragkraft eingesetzt. Das schwerste Teil, welches das Zimmermann Montage - Team zu bewegen hatte, ist ein 17 m langer und 4,5 Tonnen schwerer Stahlträger.

Rechtzeitige Übergabe nach dem Hausbau

Das Schmallenberger Unternehmen hat es geschafft, das Projekt noch vor Weihnachten an den Auftraggeber zu übergeben. „Wir wollten natürlich, dass für unsere privaten Kunden keine Nachteile bei den Lieferzeiten entstehen“, sagt Stefan Zimmermann.

Weitere Informationen beim Anbieter Zimmermann Haus. 

Mehr zu diesem Artikel:

Fotogalerie

  • Der 3D Entwurf des Bauprojektes im schweizerischen St. Chrischona, geplant in Holzrahmenbauweise von Zimmerman  Haus aus Schmallenberg. Foto: Zimmermann Haus, Schmallenberg
  • Baufortschritt des Hotelkomplexes in St. Chrischona, gefertigt in Holzrahmenbauweise von Zimmerman Haus aus Schmallenberg. Foto: Zimmermann Haus, Schmallenberg
  • Der Baufortschritt aus einer anderen Perspektive. Foto: Zimmermann Haus, Schmallenberg

3 Bilder

Thema / Artikel blättern
Stellenbörse

Stellenbörse

Jobs und Ausbildung in der "Haus-"Branche

Blätterkatalog

Blätterkatalog

BauLokal.de - das Magazin als Blätterkatalog

Über uns

Über uns

Was ist BauLokal.de?

Foto: (c) LBS

/uploads/pics/cache_14365110.jpghttps://www.baulokal.de/bauen-renovieren/individuell-wie-sie-selbst/

/uploads/pics/31_Zimmermann_1.jpgDer 3D Entwurf des Bauprojektes im schweizerischen St. Chrischona, geplant in Holzrahmenbauweise von Zimmerman Haus aus Schmallenberg. Foto: Zimmermann Haus, Schmallenberg