BauLokal Logo Responsive
Thema / Artikel blättern

Kunststofffenster im Sauerland gefragt

Ein Plus an Nachhaltigkeit

Großes Bild:

Foto: Hoffmann Metall- und Anlagenbau GmbH

In unserer modernen Zeit haben moderne Baumaterialien für Wohnhäuser Hochkonjunktur. Sie müssen die Bewohner der Häuser vor Lärm, aber auch vor Kälte oder Sonneneinstrahlung schützen. Sie sorgen für Behaglickkeit durch Ruhe und ein energieeffizientes Raumklima. Außerdem beeinflussen sie neben der Architektur auch die Optik des Hauses wesentlich.

Fenster werden seit jeher als Lichtspender eingebaut und genutzt. Fenster, auch mit Isolierglas, die vor etlichen Jahren eingebaut wurden, sind aber meist den heutigen Anforderungen nicht mehr gewachsen. Für Hausbesitzer bedeutet das, entweder weiter "aus dem Fenster heizen" oder einen Fensteraustausch vorzunehmen.

Fenster mit hochdämmenden Profilen

KBE Fenster mit hochdämmenden Profilen sorgen dafür, dass hier keine Kältebrücken entstehen. Stahl, der in Blendrahmen und Flügel eingelassen wird, sorgt für die nötige Stabilität und unterstützt zusätzlich die Einbruchsicherheit der Verschlussriegel.

Kunststofffenster stehen in der Beliebtheitsskala ganz oben. Ihr filigranes Äußeres fasziniert Hausbesitzer und Betrachter gleichermaßen. Dabei ist es unwesentlich, welche Farben genutzt werden. Sie müssen sich anpassen und harmonisch in die Gesamtoptik integrieren.

Pflegeleichte Kunststofffenster

Für die Reinigung bieten sie einen entscheidenden Vorteil; sie sind extrem pflegeleicht. Dafür sorgt schon die glatte Innenschrägfalz.

Da hier Schmutz keinen Halt findet, ist im Allgemeinen ein immer sauberes Aussehen gewährleistet. Auch die zurückversetzte Glasleiste bei KBE Profilen sorgt mit ihrer anextrudierten Dichtlippe (lässt komplexe Formen im Profil zu), für die leichte Reinigung und erhält zusätzlich eine schönere Optik.

KBE Systeme bieten sich mit ihrer Bautiefe von nur 88 mm für den Einsatz verschiedener Glasdicken von bis zu 56 mm an. Je nach Wohnlage ist neben der Energieeinsparung auch die Schalldämmung ein erforderliches Entscheidungskriterium. Daher sind Variablen in der Stärke wichtig. 

Warum Greenline?

Energieeffiziente Fenstersysteme bietet KBE mit bleifreien Stabilisatoren im "Frischmaterial" und intelligenten Recycling-Systemen an, die für ein Plus an Nachhaltigkeit sorgen.

 

 

Mehr zu diesem Artikel:

Fotogalerie

  • Foto: Hoffmann Metall- und Anlagenbau GmbH
  • Foto: KBE

2 Bilder

Thema / Artikel blättern
Stellenbörse

Stellenbörse

Jobs und Ausbildung in der "Haus-"Branche

Blätterkatalog

Blätterkatalog

BauLokal.de - das Magazin als Blätterkatalog

Über uns

Über uns

Was ist BauLokal.de?

Foto: (c) LBS

/uploads/pics/laminat_01.jpgAus MEISTER-Laminat wird MeisterDesign. laminate! Jetzt erhältlich bei Holz Scheiwe in Arnsberg-Neheim https://www.baulokal.de/einrichten-wohnen/zum-glueck-ist-es-laminat/

/uploads/pics/27_Greenline_Kunststofffenster1.jpgFoto: Hoffmann Metall- und Anlagenbau GmbH